Ab wann kann ich mein Kind tragen?

Ab Geburt.

Neugeborene fühlen sich am Wohlsten im Tragetuch, im Ringsling oder in einer gebundenen Tragehilfe.

Getragen werden kann vor dem Bauch oder auf der Hüfte. Erfahrene Trageeltern können auch zu einem frühen Zeitpunkt aufs Rückentragen umsteigen.

 

Wieviele Monate lang kann ich mein Kind tragen?

Solange Sie und Ihr Kind dazu Lust haben!

Sie können z.B. auch ein vierjähriges Kind für kurze Strecken tragen. Ein Tragetuch oder ein RingSling paßt leicht in jedes Gepäck und läßt sich hervorzaubern, wenn das Kind müde ist. Das Tragen damit ist wesentlich bequemer, als ein müdes Kind so in den Armen nach Hause oder zum Auto tragen.

Gewebte Tücher und RingSlings guter Qualität sind auch über 15 kg Gewicht gut belastbar. Wenn Sie einen MeiTai, einen Halfbuckle oder einen Fullbuckle verwenden, benötigen Sie ein entsprechend großes und stabiles Modell.

Empfehlenswert ist bei großen und schweren Kindern generell das Tragen auf dem Rücken.

 

Welche Vorteile hat ein Tragetuch?

  • wächst stufenlos mit
  • paßt sich perfekt an Tragling und Tragenden an
  • ist vielseitig: mit einem Tuch sind verschiedene Bindeweisen möglich
  • läßt sich leicht reinigen
  • läßt sich klein falten und sehr gut mitnehmen
  • kann auch als Picknickdecke, Zudecke, Sonnenschutz oder Hängematte verwendet werden

 

Welche Vorteile hat eine Tragehilfe?

  • Nutzung läßt sich schnell erlernen
  • läßt sich schnell anlegen
  • besonders bei älteren Traglingen eine praktische Alternative zum Tragetuch
  • mittlerweile gibt es viele Tragehilfen, die sich gut anpassen lassen

 

Kann ich mich auch in der Schwangerschaft beraten lassen?

Ja, sehr gern, auch werdende Väter sind willkommen. In diesem Fall konzentrieren wir uns folgende Punkte:

  • Grundlagenwissen zum Tragen
  • Erlernen einer Tuchbindeweise. Dies ist auch mit Schwangerenbauch mit einer zarten Frühchenpuppe meist noch gut möglich.
  • Kennenlernen verschiedener Tragehilfen. Wenn der Schwangerenbauch schon sehr groß ist, ist das Testen von Tragehilfen nur noch eingeschränkt möglich.
  • Den Vätern sind natürlich in Hinblick auf Tragetuch und Tragehilfe beim Ausprobieren keine Grenzen gesetzt. :-)